Was ist...

...wohl die Hälfte von „Schritt-Tempo“? Diese Frage stellten Bille und ich uns auf der Anfahrt in den Urlaubsort angesichts der mahnenden Tafeln mit der Aufschrift „Abstand halten! Mindestens „halber Tacho“!“ Da wir beide keine Mathegenies sind und die Gleichung definitiv zuviele Unbekannte enthielt (meistens Holländer und Dänen, wie der Blick auf die umliegenden Autos im Dauerstau vermuten liess), vertagten wir die Berechnung auf später.

Elf (!!!!!) Stunden nach Abfahrt hatten wir die eigentlich maximal sechsstündige Autofahrt hinter uns und wussten, dass uns JETZT eigentlich nichts mehr würde schocken können.
Das Einchecken, Abendessen, Einräumen und letztlich auch das Einschlafen verliefen dann auch reibungslos. Sogar ein Blümchen gabs für jede von uns. War ja schließlich Valentinstag!

Als Entschädigung gab es heute einen richtig schönen Skitag mit griffigem Neu- und teilweise Pulverschnee, ab mittags sogar richtig Sonne und einigen glitzernden Schneeflocken. Wenn wir nicht noch von gestern so mitgenommen gewesen wären, hätten wir sicher auch nicht schon um 15:15 Uhr geschwächelt. Aber so... Man will sich ja nun auch nicht unbedingt schon am ersten Tag die Knochen brechen.

Für morgen und übermorgen ist wieder Schnee gemeldet. Mal sehen, wie es dann wirklich wird.

Ich geh jetzt mal meine müden Knochen ins Bett bringen und meine schmerzenden Schienbeine noch etwas nett behandeln.

Grüße vom Funkel!

P.S. Auf Fotos hochladen hab ich grade keine Lust... man möge es mir verzeihen

15.2.09 22:02

bisher 2 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Lava (16.2.09 20:33)
Ach Leute, ich gönn euch das so...

Hier gab'S heute morgen übrigens auch 10cm Neuschnee. Nur hat's hier keine Berge zum ski fahren :-(


Daisy (16.2.09 21:35)
Hier gab's nur graue Suppe und Regen (

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen